Es kommt gut

Ein Espressotässchen mit Heidi-und-Schwänli-Aufdruck.
Dieses Mädchen zieht so viele Menschen an, dass man auch mal eine Stunde aufs Essen warten muss. Glücklicherweise in guter Gesellschaft.

Was würde Johanna Spyri dazu sagen, wenn sie wüsste, dass Restaurants nach Heidi benannt sind? Dass dort fliegende Kellner Capuns und «Alp-Öhi-Rösti» servieren und die Erwachsenen ihren Espresso aus Tässchen mit Heidi-und-Schwänli-Aufdrucken schlürfen? Dass Menschen aus aller Welt Maienfeld durchwandern auf der Suche nach diesem Mädchen, das Halt gibt und Vertrauen? Vielleicht würde sie erfreut lächeln, so wie ich es jetzt tue. Weil Spyris Geschichte an einem sonnigen Sonntag vier Generationen an einen Tisch gebracht hat, die sonst durch einen Ozean voneinander getrennt sind.