Mama-Bär-Morgen

Mit meinem Gutenmorgentee kam ich aus der Küche, als mich Mama Bär mit ihren Pünktchen-Augen vom Tisch her anklimperte. Ganz still war die Wohnung noch, als ich das Foto aufnahm. Doch nicht alle konnten sich bei diesem Anblick so entspannen wie ich. Im Hintergrund zitterte die Papierrolle beinahe schon vor freudiger Erregung, denn sie wusste: Bald gibts Frühstück – und mindestens zehn mit Joghurt beschmierte Fingerchen.

Fast schon hygge.