Visionäre Zauberei eines unausgeschlafenen Einhorns ODER Gender im Alltag

Das rosarote Einhorn hatte eine Vision: Es wollte die Welt verbessern und die Menschen von ihren Geschlechterrollen befreien. Drum rief es eines Tages: «It’s magic!» Was so viel bedeutete wie: «Ich hab da so ein paar Ideen.» Alles glitzerte, und innert Sekunden war das Land verzaubert. Herr Büchel lächelte sein Spiegelbild an, um sich Mut […]

«Ich arbeite konzentrierter und strukturierter als je zuvor»

Eine klassische Karriere hat sie sich nicht ausgewählt: Gleich nach Abschluss ihres Studiums machte sich Barbara Büchel als Lektorin selbständig. Das war nicht einfach, aber gab ihr die Möglichkeit, Beruf und Familie unter einen Hut zu bringen. Heute sieht sie ihre Rollen als Mutter und Unternehmerin im Gleichgewicht. Barbara, wie regeln Du und Dein Mann […]

Auf ein Sprüngli ins Glück

Der Karton in der Mitte des Tisches ist längst leer, aber die Aufforderung, die den Luxemburgerli beigesteckt war, wirkt noch immer: «Bitte sofort geniessen!» Ein erhebendes Gefühl, das da mitgeliefert wird mit jedem Schächteli. Er ist ein Muss, dieser Imperativ, eine Lebenshaltung. Carpe diem – und fang mit dem Dessert an! Übrigens: Das Wort «geniessen» […]