Vorfreude

Ein Monat ohne Zucker, und eigentlich fehlt nichts.

Sonntagnachmittag. Nur zwei Tage fehlten bis zum Ende meiner einmonatigen Zucker-Auszeit. Alle assen Kuchen, ich Birne und Trauben. Wie freute ich mich darauf, bald wieder Zopf mit Erdnussbutter und Nutella zu essen! Linzertörtli und Schoggikuchen; Pfannkuchen und Basler Whisky-Pralinen. Am Dienstag endlich war Fastenbrechen. Und da war es wie immer, wenn ein langer Verzicht zu […]

Auf ein Sprüngli ins Glück

Der Karton in der Mitte des Tisches ist längst leer, aber die Aufforderung, die den Luxemburgerli beigesteckt war, wirkt noch immer: «Bitte sofort geniessen!» Ein erhebendes Gefühl, das da mitgeliefert wird mit jedem Schächteli. Er ist ein Muss, dieser Imperativ, eine Lebenshaltung. Carpe diem – und fang mit dem Dessert an! Übrigens: Das Wort «geniessen» […]